Direkt zum Inhalt

Vernetzung als Motor im Fokus

Kamera mit BMAS und EUTB Logo

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales/Sommer (Alle Fotos dieser Meldung)

Digitale Schulungsveranstaltung der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung „Wissen teilen – Netzwerke stärken“

Vom 26. bis 27. September 2023 bot die digitale Schulungsveranstaltung der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) eine Vielfalt an Themen und Formaten rund um die Netzwerkarbeit. Die Schulungsveranstaltung wurde von der Fachstelle Teilhabeberatung im Namen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) ausgerichtet.

An konkreten Beispielen aus den Bereichen Inklusive Bildung, Mobilität und Eingliederungshilfe erfolgte ein Wissenstransfer und es wurde gleichzeitig die Möglichkeit geboten, sich zu vernetzen und auszutauschen. Dr. Annette Tabbara, Abteilungsleiterin für die Teilhabe und Belange von Menschen mit Behinderungen, Soziale Entschädigung und Sozialhilfe im BMAS, eröffnete die Veranstaltung und bedankte sich bei den Beratenden für ihre Arbeit, besonders auch im Kontext der Krisen der Zeit. Sie betonte, dass die Arbeit in den Beratungsangeboten Menschen mit Behinderungen eine bessere gleichberechtigte Teilhabe in allen Bereichen der Gesellschaft habe. Dabei spiele die Netzwerkarbeit eine wesentliche Rolle, da mit einer guten Vernetzung eine gute Beratung für Menschen mit Behinderungen gewährleistet werden könne.

Die Veranstaltung wurde durch Gebärdensprachdolmetschende, Schriftmittlung sowie Übersetzende für Leichte Sprache begleitet.

Im Nachgang wird eine Dokumentation veröffentlicht, die einen Einblick in die Inhalte gibt. Die Dokumentation wird unter Publikationen auf der Webseite zur Verfügung stehen.

Die Fachstelle Teilhabeberatung achtete erneut auf Nachhaltigkeit bei der Veranstaltungsplanung sowie -umsetzung. Der Strom im Tagungswerk Berlin, welches als Studio für die digitale Schulungsveranstaltung diente, ist zu 100 Prozent aus regenerativen Energiequellen; ein Teil davon erzeugte eine eigene Photovoltaikanlage. Bei der Speisen- und Getränkeauswahl wurde auf Bio-zertifizierte Zutaten geachtet.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht sämtlicher Bilder dieser Meldung. Bitte geben Sie bei Verwendung immer die Quelle an: Bundesministerium für Arbeit und Soziales/Sommer