Direkt zum Inhalt

EUTB Deutscher Schwerhörigenbund Landesverband NRW

Adresse

Lupusstraße 22
50670 Köln
Nordrhein-Westfalen

Kontakt

Telefon:
0177 8877275
0221 68 47 60
Fax:
0221 1208837
E-Mail:
beratung@eutb-dsb-nrw.de
Webseite:
https://dsb-lv-nrw.de/eutb

Öffnungszeiten

Dienstag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Besondere Erfahrungen mit spezifischen Teilhabebeeinträchtigungen

  • Gehörlosigkeit, Taubheit, Schwerhörigkeit

Besondere Erfahrungen mit sonstigen Teilhabebeeinträchtigungen

Hörsturz, Hörverlust und Ertaubung; Tinnitus, Morbus Menière, Hyperakusis; Hörerschöpfung, Burn-out, psychosomatische und psychovegetative Folgen; Rückzug und Konflikte in Familie, sozialem und Arbeitsumfeld

Beratungsschwerpunkte

Hörsysteme; CI; Technische Hilfsmittel und Assistenz in Ausbildung, Arbeit und Alltag; Kostenübernahme; Hörtraining, Kommunikations- und Bewältigungsstrategien; Behindertenausweis; Stationäre Rehabilitation bei Hörstörungen, Tinnitus, Schwindel

Beschreibung

Außenstellen: 

Berater*innen

Anke Böhmer-Tillmann

Telefon:
01515 - 355 77 99
E-Mail:
anke.boehmer-tillmann@eutb-dsb-nrw.de

Norbert Hesselmann

Telefon:
0159 06746728
Telefax:
0221 - 120 88 37
E-Mail:
norbert.hesselmann@eutb-dsb-nrw.de

Träger

Deutscher Schwerhörigenbund Landesverband NRW

Kontakt
Telefon:
0228 9091 8623
Fax:
0228 9091 8622
E-Mail:
info@eutb-dsb-nrw.de
Webseite:
http://www.dsb-lv-nrw.de

Beratung in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

In diesem Beratungsangebot können Sie in Deutscher Gebärdensprache beraten werden. Kontaktieren Sie das Beratungsangebot für weitere Informationen.