Direkt zum Inhalt

Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit gGmbH

Adresse

Hollestraße 1
Haus der Technik, Osteingang, 8. Etage
45127 Essen
Nordrhein-Westfalen

Kontakt

Telefon:
0201 24868141
Fax:
0201 24868143
E-Mail:
eutb@gesellschaft-taubblindheit.de
Webseite:
http://www.gesellschaft-taubblindheit.de

Öffnungszeiten

Unsere Beratungszeiten sind montags bis donnerstags von 9:00 bis 16:00 Uhr.
Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin mit uns bevor Sie kommen. Bei Bedarf können auch Beratungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten vereinbart werden.
Wenn Sie nicht zu uns kommen können, kommen wir auch gerne zu Ihnen oder in eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe.

Besondere Erfahrungen mit spezifischen Teilhabebeeinträchtigungen

  • Körperliche Beeinträchtigungen
  • Blindheit und Sehbehinderungen
  • Gehörlosigkeit, Taubheit, Schwerhörigkeit

Besondere Erfahrungen mit sonstigen Teilhabebeeinträchtigungen

Usher-Syndrom / CHARGE-Syndrom

Beratungsschwerpunkte

Erfahrung mit taubblinden und hörsehbehinderten Menschen / alle Fachberater können gebärden, lormen, taktil Gebärden / Aufklärung über Augenerkrankungen / Taubblindenassistenz und Dolmetscher / persönliches Budget / soziale und berufliche Rehabilitation

Berater*innen

Hildegard Bruns

Telefon:
+4915201647081
E-Mail:
h.bruns@gesellschaft-taubblindheit.de

Uwe Zelle

Telefon:
Signal: Uwe Zelle EUTB und Skype: uwe.zelle.dgft
Telefax:
0201 24868143
E-Mail:
u.zelle@gesellschaft-taubblindheit.de

Regina Klein-Hitpaß

Telefon:
0201 24868141
Telefax:
0201 24868143
E-Mail:
r.klein-hitpass@gesellschaft-taubblindheit.de

Kristin Reker

Telefon:
0201 26677047
Telefax:
0201 26677057
E-Mail:
k.reker@gesellschaft-taubblindheit.de

Träger

Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit

Kontakt
E-Mail:
info@gesellschaft-taubblindheit.de
Webseite:
http://www.gesellschaft-taubblindheit.de

Beratung in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

In diesem Beratungsangebot können Sie in Deutscher Gebärdensprache beraten werden. Kontaktieren Sie das Beratungsangebot für weitere Informationen.